Prof. Dr. Barbara Kavemann

Prof. Dr. Barbara Kavemann

Dipl. Soziologin
Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Sozialwissenschaftlichen FrauenForschungsInstituts Freiburg
Honorarprofessorin an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin

*** Berufung in Unabhängige Kommission

Ich freue mich über die Berufung in die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs in Deutschland durch den Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs.
www.aufarbeitungskommission.de

Foto der Kommision
Online-Banner
*** Neuerscheinung 2016: Erinnern, Schweigen und Sprechen nach sexueller Gewalt in der Kindheit.

Ergebnisse einer Interviewstudie mit Frauen und Männern, die als Kind sexuelle Gewalt erlebt haben
Kavemann, Barbara; Graf-van Kesteren, Annemarie; Rothkegel, Sibylle; Nagel, Bianca; Springer

*** Neuerscheinung 2015: Forschungsmanual Gewalt

Grundlagen der empirischen Erhebung von Gewalt in Paarbeziehungen und sexualisierter Gewalt
Herausgeber: Helfferich, Cornelia; Kavemann, Barbara; Kindler, Heinz; Springer


Themenschwerpunkte

Gewalt im Geschlechterverhältnis, sexualisierte Gewalt, sexueller Missbrauch an Kindern und Jugendlichen, Prostitution und Menschenhandel.


Logo UBSKM Hilfetelefon 08000 116 016 
Arbeitsschwerpunkt

Praxisbegleitende, evaluierende Forschung und der Transfer von Forschungsergebnissen in die Praxis.

Berufliche Ausbildung und Werdegang
  • Seit 2004 freie Mitarbeiterin des Sozialwissenschaftlichen FrauenForschungsInstituts Freiburg
  • seit 2000 Honorarprofessur an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin
  • 1995 Promotion als Dr. phil. an der Technischen Universität Berlin
  • 1976 Diplom in Soziologie an der Freien Universität Berlin
  • 1970 – 1976 Studium der Soziologie
  • 1968 – 1970 Ausbildung zur Buchhändlerin, Lehrabschlussprüfung, Seligenstadt